Sebastian Six

Installation & Sound
01
.
07
.
 - 
31
.
08
.
2020
Int. Gastatelier Maltator

Akustische Experimente, skulpturale Assemblagen und prozesshafte Eingriffe sind die zentralen Elemente Sebastian Six‘ musikalischer und visueller Kompositionen. In seinen künstlerischen Arbeiten werden oftmals durch kleine Eingriffe Prozesse angeregt, deren Ausgang nicht immer gewiss ist. Außerdem legt er den Fokus seiner akustischen und künstlerischen Performances auf die verschiedenen Möglichkeiten, Sounds zu erzeugen.

Sebastian Six, geboren 1980, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Linz. Von 2004 bis 2011 studierte er Bildende Kunst/Experimentelle Gestaltung an der Kunstuniversität Linz. Seit 2004 arbeitet er gemeinsam mit Clemens Mairhofer und Lucas Norer in der Künstlergruppe FAXEN, außerdem entwickelt er kuratorische Projekte und ist Mitbegründer des Off-Space bb15 in Linz. Laufend Ausstellungen im In- und Ausland.